Die Frauenarztpraxis und die Privatklinik im FROG in Bielefeld

Unsere ärztliche Kompetenz – zu Ihrer Sicherheit

Vorsorge, Früherkennung und die Behandlung gutartiger wie bösartiger Erkrankungen ist unsere Kernkompetenz. Durch jahrelange wissenschaftliche und klinische Tätigkeit in leitender Position als Chefarzt, Leiter verschiedener Brustzentren, Perinatalzentren und in der Pränataldiagnostik ( DEGUM II Qualifikation), ermächtiger Arzt für die Weiterbildung junger Kollegen, können Sie höchste Qualität und Verantwortungsgefühl voraussetzten.

Vorsorge mit besten Ultraschallgeräten in geübter Hand gibt Ihnen die Sicherheit, die Sie brauchen. Sei es in der Krebsvorsorge, sei es in der Schwangerschaft, sei es bei Beschwerden, immer kommt es auf die gelungene Kombination zwischen ärztlicher Kunst und modernster Technologie an.

Unsere Erfahrung und Teamarbeit – zu Ihrem Wohl

Erkrankungen der weiblichen Organe sind ein tiefer Einschnitt im Leben einer Frau. Informierte Frauen legen zu Recht Wert auf körperliche Integrität und setzen bei Operationen nach Möglichkeit auf minimal-invasive Techniken. Eierstöcke, Gebärmutter und die weibliche Brust sind schließlich die „Wiege unseres Lebens“. Möglichst viel oder besser alles davon zu erhalten und in seiner Funktion wieder herzustellen, ist für alle unsere Patientinnen das Ziel. Prof. Dr. Joachim Volz und PD Dr. Stefanie Volz-Köster verfügen mit über 20-jähriger Erfahrung in der Frauenheilkunde und in der operativen Gynäkologie über herausragende fachliche Kompetenz – ein ganz besonderes Team, welches Ihnen gemeinsam zu Verfügung steht, das jeder Frau die individuelle Betreuung garantiert und ihr ein gesundes und erfülltes Leben ermöglicht.

Dieses Team versteht Ihre Bedürfnisse nach Aufklärung, Heilung, Versorgung und Nachsorge. In gegenseitiger Absprache und gemeinsam mit den niedergelassenen Kollegen sichern wir Ihnen die bestmögliche Versorgung zu. Sie erhalten exakt die medizinische Behandlung, die für Sie adäquat ist. Sollte eine Operation notwendig werden, wenden wir neueste, möglichst schonende operative Verfahren an.

Die Privatklinik, effizient, schonend & adäquat

Neben der Praxis beherbergt FROG auch eine Privatklinik, die im ambulanten Bereich jeder Patientin zur Verfügung steht. Im stationären Bereich können privat versicherte Patientinnen aber auch gesetztlich versicherte Patientinnen mit einer gewissen Selbstbeteiligung voll versorgt werden.

Als Spezialklinik für minimal-invasive Chirurgie in der Frauenheilkunde bieten wir in angenehmer Atmosphäre und modernem Ambiente die gesamte Bandbreite gynäkologischer Therapien an, bevorzugt unter Verwendung minimal-invasiver Operationsverfahren („Schlüssellochchirurgie“). Das OP-Team besteht immer aus Prof. Dr. Joachim Volz und Privat Dozentin Dr. Stefanie Volz-Köster, beides Pioniere der minimal Invasiven Chiirurgie und exzellente Operateure. (OP-Stufe  MIC III, die höchst mögliche Qualifiaktion in Deutschland)

Unser OP-Spektrum

Veränderungen an den Eierstöcken und der Gebärmutter

Unerfüllter Kinderwunsch

Verwachsungen nach Voroperationen

Myome · Endometriose

Senkungsbeschwerden Harninkontinenz

Als Leiter des Brustzentrums Senora in Lippstadt, welches über eine herausragende Infrastruktur für Brustkrebspatientinnen verfügt, werden unsere Patientinnen mit Brustkrebs dort von Prof. Volz persönlich operativ versorgt.

FROG und Zentrum für Frauenheilkunde in Lippstadt bilden Personalunion.

Ev. Krankenhaus Lippstadt

Durch die erfolgreiche Verknüpfung der konservativen und operativen Kinderwunschtherapie können wir deutlich mehr Paaren ihren Kinderwunsch erfüllen, als es durch die Beschränkung auf die alleinige IVF/ICSI Therapie möglich wäre. Dadurch liegen unsere Schwangerschaftsraten deutlich über dem bundesweiten Durchschnitt.

Leider konnten wir bisher aufgrund kassentechnischer Gründe größere, hochspezialisierte  Fertilitäts-Operationen, die ich idealerweise mit meiner Frau durchführe, nur privat versicherte Patientinnen direkt bei uns im FROG anbieten.

Durch meine Personalunion auch als Chefarzt des Evangelischen Krankenhaus Lippstadt war es mir zwar schon immer möglich, diese Operationen dort allen Patientinnen anzubieten, das eingespielte Team war jedoch nicht zur Stelle. Das hat sich nun durch das Engagement meiner Frau vor Ort geändert.

Diese Ausweitung unseres gemeinsamen Engagements im Zentrum für Frauenheilkunde von Lippstadt hat jedoch noch weitere Gründe. Wir beide  haben die Vision, Paaren mit unerfülltem Kinderwunsch, auch Risikopatientinnen, in Kooperation mit ihrem Frauenarzt eine umfassende Betreuung anzubieten, die das gesamte Spektrum vom unerfüllten Kinderwunsch, über die komplizierte (Mehrlings-)Schwangerschaft bis zur Versorgung des Neugeborenen, in einer Hand abdeckt. Dadurch wollen wir ihre Chance auf ein gesundes Kind erhöhen und  ihnen die Sicherheit geben, die Sie zu Recht erwarten. Und hierfür bietet das Zentrum für Frauenklinik in Lippstadt ideale Voraussetzungen. Dort sind unter anderem eine erstklassige, überregional anerkannte vorgeburtliche Ultraschalldiagnostik und ein Perinatalzentrum der höchsten Stufe etabliert. Beide werden in Kürze unter unserer gemeinsamen Leitung stehen. Das Zentrum ist hervorragend ausgestattet, nicht nur mit modernen Geräten, sondern auch durch eine hotelähnliche Infrastruktur.

Dort können wir für Sie neue Wege für (Ihr) neues Leben beschreiten,
und jeder der uns kennt weiß, dass wir dies ernst meinen.